Aktuelles
TEMPTON für Unternehmen
Aktuelles

Kundenveranstaltung in Hamm: Faktencheck - „Wie gut oder schlecht ist die Zeitarbeit wirklich?“

Die am 01. April 2017 in Kraft getretenen AÜG-Reformen haben gezeigt, wie weit die Politiker unseres Landes von der Realität großer Zeitarbeitsfirmen, wie TEMPTON, entfernt sind. Sowohl den Personaldienstleistern als auch der Wirtschaft und den Zeitarbeitnehmern entstehen durch die neuen Arbeitnehmerüberlassungsgesetze große Nachteile. Unsere Kolleginnen und Kollegen aus der Niederlassung in Hamm sowie der Gebietsleiter Jan Guldbrandsen haben aus diesem Grund die Gelegenheit genutzt und ihre Kunden zur Diskussion mit Ina Scharrenbach, Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU-Vorsitzende in Nordrhein-Westfalen, eingeladen. Ziel und Zweck der Veranstaltung war es, dem schlechten Image der Zeitarbeit entgegenzuwirken und zu verdeutlichen, wie sehr unsere Kunden auf den unkomplizierten Einsatz von Zeitarbeitern angewiesen sind. Der Nachmittag konnte als Erfolg für die Niederlassung in Hamm verbucht werden. In lebhaften Diskussionen räumten unsere Kolleginnen und Kollegen zahlreiche Vorurteile aus dem Weg und überzeugten Ina Scharrenbach davon, dass Zeitarbeitsunternehmen auch zukünftig bei der Bereitstellung passenden Personals eine entscheidende Rolle spielen werden.