IT Security Manager (d/m/w)

Ab die Post im Security Management.

Das Bonner Unternehmen ist mit über einer halben Mio. Angestellten in fast allen Nationen der Welt einer der größten deutschen Arbeitgeber. Dass sich das ohne eine bombensichere IT-Architektur nicht stemmen ließe – geschenkt. Und hier kommen Sie ins Spiel.

Als IT Security Manager (d/m/w) stehen Sie den agilen IT-Teams in allen sicherheitsrelevanten Belangen zur Seite. Sie analysieren Bedrohungslagen, bewerten Risiken und entwerfen mit ordentlich Pentesting-Know-how in der Hinterhand entsprechende Konzepte. Bei der Umsetzung sind Sie mit von der Partie und stehen den Fachbereichen mit Rat und Tat zur Seite. Fachliche Schulungen erweitern stetig Ihren Wissenshorizont.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • eines der bekanntesten deutschen Unternehmen
  • viele Tausend Mitarbeiter*innen
  • Standort Bonn

Methoden & Tools

  • IT-Security-Projektmanagement
  • Ethical Hacking
  • Penetration Testing
  • Grundschutz
  • Datenschutz
  • Scrum

Wissenswert

  • Coachings, flexible Zeiten, Homeoffice
  • Betriebskindergärten
  • Gesundheitsmaßnahmen, BAV
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Events, Rabatte, Firmenhandy
  • Firmenwagen, Jobticket
  • Parkplätze, Tiefgaragen, gute Anbindung
  • Kantine, Essenszulagen

Was bietet mir diese Position?

  • Ihre persönliche wie fachliche Weiterbildung wird mit Coachings sichergestellt
  • flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sorgen für Ausgeglichenheit
  • langfristiges freut man sich hier über Betriebskindergärten, Gesundheitsmaßnahmen, Betriebsarzt und einer betrieblichen Altersvorsorge
  • ob Mitarbeiterbeteiligung, -events, -rabatte oder -handys – hier gehört das alles Ihnen
  • Firmenwagen und/oder Jobticket sorgen für Mobilität
  • und Parkplätze, Tiefgaragen und die gute Anbindung für Stressfreiheit am Ziel
  • die private Internetnutzung ist hier selbstverständlich
  • Kantinen und Essenszulagen freuen das leibliche Wohl

Was werden meine Aufgaben sein?

  • Sie steigen in das agile Team mit ein und steuern in spannenden Projekten Ihre fachliche Expertise bei
  • mittels fundierter Analysen und Risikobewertungen heben Sie überzeugende Konzepte zum Thema IT-Sicherheit aus der Taufe
  • gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen sorgen Sie für eine fachgerechte Umsetzung von sicherheitsrelevanten Prozessen und Architekturen
  • an der Schnittstelle zwischen Fachbereichen und Entwicklern sorgen Sie für steten Informationsfluss, auch mal in Richtung höhere Entscheider
  • für Sie stehen außerdem spannende Fort- und Weiterbildungen auf dem Programm, mittels derer Sie zu einer rundum sicheren Umgebung beitragen

Was sollte ich mitbringen?

  • Ihr Kaminsims ziert ein Abschlusszeugnis aus dem Bereich Wirtschafts-/Informatik
  • vor allem was IT-Sicherheit angeht, macht Ihnen keiner etwas vor, Ethical Hacking und penetration testing sind Ihnen nicht unbekannt
  • eine ISO 27001-Zertifizierung haben Sie am Gürtel – oder Lust sie zu erwerben
  • im Team blühen Sie richtig auf, vor allem, wenn Scrum drauf steht
  • mit einer ordentlichen Portion Kommunikationstalent und dem Blick fürs Wesentliche bringen Sie Projekte selbstständig über die Ziellinie
  • Deutsch geht Ihnen locker von den Lippen und der Hand, auch Ihr Englisch ist not from bad parents

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • in Sachen Softwareentwicklungsprojekte sind Sie nicht mehr grün hinter den Ohren? Superb!
  • tiefe Kenntnisse im Datenschutz nimmt man hier mit Kusshand
  • Erfahrungen im Governance-Bereich wären die Kirsche auf dem Sahnehäubchen

Wenn Ihnen das gefällt, schicken Sie mir einfach Ihre Unterlagen zu, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und alle Details zur Position sprechen.

Viele Grüße

Mark Esser
Senior IT HR Consultant