(Senior) DevOps Engineer (d/m/w) für Data Science

DevOps + Data Science = DataOps!

Unser Auftraggeber gehört zu den 20 größten Textilhandelsunternehmen Deutschlands und kann mit inzwischen 18.000 Mitarbeiter*innen in über 40 Ländern auf eine fast 50-jährige Geschichte zurückblicken. Mit stetigem Streben nach Individualität und Experimentierfreude hat das Unternehmen sich eine stabile Wachstumskurve erarbeitet. Das soll auch so weitergehen: von Braunschweig und Berlin in die ganze Welt!

Als (Senior) DevOps Engineer (d/m/w) für Data Science packen Sie das “Ops” in DataOps. Sie bringen den Ansatz im Team voran, gestalten und implementieren CD-Pipelines und sorgen auch sonst für verfügbare und reibungslose Produktionsumgebungen im Data Science. Zudem helfen Sie bei der Einführung neuer Techs und halten alles in Dokumentationen fest. Natürlich arbeiten Sie stets in enger Abstimmung mit Data Science und Data Engineering.

Job Portrait

Arbeitgeber

  • internationaler Textilhändler
  • 18.000 MA in über 40 Ländern
  • moderne Technologien/Methoden
  • agile Projektteams
  • Data-Science-Team: 20 MA
  • Standort: Braunschweig oder Berlin

Technologien

  • Bash, optional Python
  • Linux/Unix

Methoden & Tools

  • DataOps
  • CI/CD, IaC
  • Automatisierung
  • Konfiguration, Betrieb
  • Dokumentation
  • Ansible, Kubernetes
  • optional: Apache Mesos

Wissenswert

  • viel Gestaltungsraum
  • 30 Urlaubstage
  • BAV
  • bezuschusste Kantine
  • Sportangebot
  • Mitarbeiterrabatte

Was bietet mir diese Position?

  • als Teil eines internationalen Teams bringen Sie das Unternehmen weltweit voran
  • Ihre Expertise können Sie in Meetups, Kursen und Konferenzen weiterentwickeln und für Nicht-Muttersprachler werden Deutsch-Sprachkurse angeboten
  • in 30 Tagen Urlaub lässt es sich prima entspannen
  • Sie haben die freie Wahl: Macbook oder Windows-Laptop?
  • eine betrieblich Altersvorsorge ist auch mit dabei
  • Sie können von diversen Vergünstigungen profitieren, wie Mitarbeiterrabatten und Sportangebot

Was werden meine Aufgaben sein?

  • im Data-Team bringen Sie den DataOps-Ansatz ein und entwickeln und implementieren hier CI- und CD-Prozesse
  • Sie arbeiten eng mit Data Science, Data Engineering und Fachbereichen zusammen um Anforderungen einzuholen und Data-Science-Produkte zu operationalisieren
  • die nötige Infrastruktur und Systeme entwerfen und konfigurieren Sie, sorgen für Verfügbarkeit und halten alles instand
  • dabei setzen sie auf Infrastructure as Code und haben Ansible und Kubernetes am Werkzeuggürtel
  • Logging, Monitoring, Alerting – Ihnen entgeht kein Ereignis in den Produktionssystemen
  • bei der Identifizierung und Implementierung neuer Technologien stehen Sie dem Team mit Rat und Tat zur Seite
  • Ihre Dokumentation zu Systemen und Services hält die Kolleg*innen im Bilde

Was sollte ich mitbringen?

  • ein abgeschlossenes Studium oder eine Ausbildung mit IT-Schwerpunkt haben sie im Tornister
  • Sie verstehen es, Continuous-Deployment-Pipelines routiniert zu planen und zu installieren
  • Werkzeuge zur Automatisierung, Konfiguration und Orchestrierung kennen Sie aus dem Effeff, etwa Ansible und Kubernetes
  • Bash-Skripte gehen Ihnen leicht von der Hand und auch eine weitere Skriptsprache, zum Beispiel Python, ist Ihnen geläufig
  • in Linux- und Unix-Systemen finden Sie sich bestens zurecht
  • auch in Sachen Netzwerktechnik haben Sie grundlegende Kenntnisse
  • Sie nennen eine gewisse Durchsetzungsfähigkeit Ihr eigen, wenn es um Qualität, Testing und Deployment-Standards geht
  • dank guter Kommunikations-Skills verfassen sie verständliche Dokumentationen und Präsentationen

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • vor Erfahrung mit Apache Mesos ziehen wir den Hut

Wenn diese abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe Ihren Ehrgeiz weckt, freue ich mich auf Ihre Unterlagen, sehr gerne auch per Mail. In einem ersten Gespräch können wir dann ganz offen über den Auftraggeber und die weiteren Details sprechen.

Viele Grüße

Mark Esser
Senior IT-Personalberater