Java-Entwickler (m/w/d)

  • Direktvermittlung
  • IT
  • Köln

Als gesetzliche Versicherung mit mehr als 3,8 Millionen Versicherten und einem Dutzend Standorten hat unser Auftraggeber eine Menge Verantwortung. Klar, dass Systeme und Datenaustausch da laufen müssen wie geschmiert – schließlich müssen Fälle zügig und korrekt abgewickelt werden. Um digitale Services und Anwendungen stetig voranzubringen, ist jetzt an der Hauptverwaltung in Köln Ihre Expertise gefragt.

Als Java-Entwickler (m/w/d) für das EDA-Team entwickeln Sie agil feinste Lösungen für den Datenaustausch zwischen internen wie externen Services und Systemen. Dafür nehmen Sie sich vor allem der Schnittstellen (REST) an, konzipieren aber auch an den serviceorientierten Architekturen mit und sind natürlich mit Testing und Auslieferung am Start. Auf nach Kölle!

Was werden meine Aufgaben als Mitarbeiter sein?

  • Sie entwickeln schnittige Lösungen für den elektronischen Datenaustausch mit Systemen von Behörden und anderen Versicherungen
  • dafür werken Sie mit Ihrem Java an REST APIs, DMS sowie ELSTER Rich Client
  • an den serviceorientierten Architekturen und Microservices konzipieren Sie unter Einsatz von webMethods kräftig mit
  • Prozessmodelle erstellen und visualisieren Sie elegant mit BPMN
  • das Testing erledigen Sie mit Selenium und GitLab, ausgeliefert wird mit Jenkins

Was sollte ich mitbringen?

  • schon in Studium oder Ausbildung mit Informatikschwerpunkt war Softwareentwicklung einfach Ihr Ding
  • danach haben sie mehrere Jahre in der Java-Entwicklung verbracht
  • Ihr Wissen rund um REST APIs kann man nur als “exzellent” bezeichnen
  • auch Microservices sind Ihnen sehr vertraut
  • am liebsten arbeiten Sie im Team und am allerliebsten agil

Was ist ein Plus? (aber keine Voraussetzung)

  • Kenntnisse mit SOA und webMethods wären die Sahne auf dem Eisbecher
  • Erfahrung im Bereich EDA die Kirsche obendrauf
  • Sie waren bereits in der Versicherungsbranche unterwegs? Perfekt!

Was bietet mir diese Position?

  • 30 Urlaubstage, flexible Arbeitszeiten und zwei Tage Home Office die Woche bringen Work und Life in Balance – und die Familienfreundlichkeit ist zertifiziert
  • das Gesundheitsprogramm und die Zuschüsse zum Fitnessstudio sorgen für das leibliche Wohl – genau wie die Kantine
  • seien Sie versichert: einen sichereren Arbeitsplatz findet man nicht – und das mit allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes
  • für Ihre Weiterbildung ist mit umfangreichen Programmen gesorgt
  • Equal Pay und Barrierefreiheit sind hier Ehrensache
  • die Sozialleistungen gehen mit einer Betriebsrente und VL über das übliche Maß hinaus
  • um das Paket zu komplettieren gibt es hier noch: Jobticket, Team-Events, Betriebsfeiern und ein Diensthandy zur privaten Nutzung

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Paustian
IT HR Consultant


Jetzt bewerben

Referenznummer: TNLE-60467